Closed X Herzlich Willkommen in unserem TS

CoD: Modern Warfare – Ist die Schrotflinte 725 doch unschuldig? Dieser Perk ist zu stark

CoD: Modern Warfare

In Call of Duty: Modern Warfare macht eine Schrotflinte so einigen Spielern zu schaffen. Aber ist diese Schrotflinte überhaupt Schuld an ihrem schlechten Ruf oder doch der Perk Overkill.

Was ist derzeit bei Modern Warfare los? Das neue Call of Duty ist etwas über zwei Wochen alt und legte einen ganz ordentlichen Start hin. Es gibt zwar einige Kritik am Karten-Design und bestimmten Entscheidungen im Gameplay, bei einem so großen Titel ist das aber nicht überraschend.

Auch Probleme des Balancings sind, ohne eine ausgiebige Nutzung durch die Spieler, vor Veröffentlichung des Spiels nicht immer gleich zu erkennen. Im Fall von Modern Warfare steht seit Release die Schrotflinte 725 unter Dauerfeuer – Zu stark, zu hohe Reichweite.

Doch ist wirklich die Schrotflinte das Problem oder doch ein ganz bestimmter Perk, der die ausgiebige Nutzung erst wirklich möglich macht?

In CoD gibt es einen Haufen Waffen. Die Wahl fällt derzeit jedoch allzu oft auf die Schrotflinten.

725 nur dank Overkill überhaupt so stark?

Um welchen Perk handelt es sich dabei? Es handelt sich dabei um den blauen Perk „Overkill“ der bereits auf Level 8 freigeschaltet wird.

Overkill

  • Freischaltung: Stufe 8
  • Kategorie: Perk 1 / Blaue Perks
  • Der Spieler erhält, statt einer kleinen Zweit-Waffe, eine weitere Primäre-Waffe. Die gleiche Waffe kann nicht zweimal gewählt werden und die Pistole verschwindet.

Mit Overkill verzichten die CoD-Soldaten auf eine sekundäre Waffe und erhalten im Austausch eine weitere Primär-Waffe. Diese kann dann auch modifiziert werden und ist eine vollwertige Primär-Waffe ohne Abstriche.

Die Pistole verliert aufgrund von Overkill an Bedeutung.

Overkill gibt zwei vollwertige Primär-Waffen

Warum ist der Perk zu stark? Der Perk erlaubt erprobten Spielern die Auswahl zweier starker Primär-Waffen und damit ganz neue Spielweisen. Neben dem altbewährten Sturmgewehr findet dann auch eine Sniper oder eine Schrotflinte den Weg ins Load-Out.

Diese Wahl-Möglichkeit könnte einen großen Einfluss auf die aktuelle Waffen-Auswahl haben. Denn nur mit einer Schrotflinte und Pistole bewaffnet, geht man die Dinge meist ein wenig anders an.

Mit „Overkill“ werden die Schwächen der einzelnen Primär-Waffen abgeschwächt, im Fall der 725 das kleine Magazin. Nachdem die beiden Geschosse der Einzelschuss-Flinte den Lauf verlassen haben, reicht ein schneller Wechsel auf die wartende Zweit-Waffe, die dann ebenfalls ordentlich Schaden austeilen kann.

Ohne den Perk würden wahrscheinlich deutlich weniger Spieler mit der Schrot-spuckenden Pumpe über die Karten rennen, auch auf den neuen Karten.

Mit Overkill werden die Schwächen der einzelnen Waffen-Klassen ausgeglichen.

Perk hat keine Konkurrenz

Gibt es keine Alternativen? Teil des Problems sind die doch recht schwachen Perks der blauen Kategorie. Auch wenn die anderen Fähigkeiten dieses Typs durchaus ihre Daseinsberechtigung haben und in speziellen Fällen echt hilfreich sind, überflügelt „Overkill“ trotzdem meist die anderen Perks.

Overkill als nächstes Opfer von Nerfs?

Wie könnte das Ungleichgewicht behoben werden? Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn die Entwickler nicht wollen, dass „Overkill“ zum Maß der Dinge der blauen Perk-Kategorie wird, könnten sie an diesen Schrauben ein wenig drehen.

Wenn die Zweit-Waffe weniger Munition hätte, wäre der Perk schon nicht mehr ganz so stark.

  1. Abschwächung des Perks
    • Es gibt mehrere Ansätze den Perk zu Schwächen. Die Waffen-Auswahl begrenzen oder die Munition der zusätzlichen Waffe einschränken. Hier könnten die Entwickler schnell und einfach reagieren.
  2. Stärkung der Konkurrenz
    • Ebenfalls möglich wäre die Stärkung der anderen Perks in der blauen Kategorie oder eine neuer blauer Perk, der ähnlich wertvoll wie Overkill ist.
  3. Perks umsortieren
    • Der Overkill-Perk könnte auch Teil einer anderen Kategorie werden und sich so mit anderen starken Perks messen. Obwohl Fähigkeiten bestimmten Kategorien zugeordnet sind, würde die Sinnhaftigkeit der Einteilung wahrscheinlich kaum darunter leiden.

Schon in den früheren CoD gab es diesen Perk immer mal wieder und er bot eine starke Auswahl in der jeweiligen Kategorie. Möglich, dass die Schrotflinte 725 auch weiterhin zu stark ist, trotz der aktuellen Nerfs.

Nutzt ihr den Overkill-Perk? Meint ihr auch, dass eher der Perk das Problem ist und nicht die Flinte?

quelle

 


Rebell   11. November 2019    08:44    Allgemein    0    95
CoD: Modern Warfare

Kommentare (0)

Advent

Komm zu Uns

 

T-Graphics

 

Letzte Artikel
Kategorien
TeamUP

Unsere Partner
instant-gaming Keys Top

YouTube

 

Willkommen bei [FZ] Wir nehmen noch BF4 und BF V Member auf.